Ernst-Ulrich von Weizsäcker zu Gast in Diskussionsrunde bei Audi

Ingolstadt (upd) Eine öffentliche Diskussion mit Ernst-Ulrich von Weizsäcker, dem Co-Präsidenten des Club of Rome, im Audi-Konferenz-Center stellt sich am Freitag, 12. Mai, der Frage “Wirtschaft im Dienst des Lebens? Ökonomie als Theorie und Praxis öko-sozialer Verantwortung”. Organisatoren sind die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU) und die Vereinigung Deutscher Wissenschaftler, Kooperationspartner sind das Institute for Advanced Sustainability Studies, Potsdam, die Deutsche Bischofskonferenz und der Club of Rome. Die Veranstaltung findet vor dem Hintergrund des Projektes “Laudato Si’ – Die päpstliche Enzyklika im Diskurs für eine große Transformation” statt, bei dem die KU und die VDW Potenziale der Enzyklika untersuchen.

Die vollständige Ankündigung finden Sie hier.