Vertreter von Club of Rome, Kirche und Wirtschaft bei Diskussionsforum der Katholischen Universität

Prof. Dr. Ernst-Ulrich von Weizsäcker, Co-Präsident des Club of Rome, war Hauptredner einer Veranstaltung der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU ), die seit geraumer Zeit gemeinsam mit der Vereinigung Deutscher Wissenschaftler (VDW ) die Impulse der päpstlichen Enzyklika „Laudato Si”‘ ergründet. Diese „fordert explizit dazu auf, über Fachgrenzen hinweg in den Dialog zu treten. Die KU versteht sich als Ort, an dem man nicht nur beste Chancen für den Arbeitsmarkt erhält, sondern auch kritisch reflektiert”, sagte Projektleiter Prof. Dr. Ulrich Bartosch.

Zum vollständigen Beitrag klicken Sie bitte hier.

Weiterhin können Sie den Titel des Beitrags hier auf der Website der Zeitung verfolgen.