Die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU) und die Vereinigung Deutscher Wissenschaftler e.V. (VDW) veranstalteten in der vergangenen Woche als Auftakt ihrer Veranstaltungsreihe „Laudato Si‘ – Die päpstliche Enzyklika im Diskurs für eine Große Transformation“ ein Fachforum im Park von Schloss Bellevue in Berlin. Anlass und Rahmen war die „DBU Woche der Umwelt“, zu der Bundespräsident Joachim Gauck und die DBU (Deutsche Bundesstiftung Umwelt) geladen hatten. Organisiert hatten das Forum der Initiator und „Laudato Si‘“-Projektleiter Prof. Dr. Ulrich Bartosch (KU und Beiratsvorsitzender VDW) sowie die Projektreferenten Till Weyers (VDW) und Christian Meier (KU). Im Publikum befanden sich auch 24 Studierende der KU, welche die päpstliche Enzyklika in Seminaren analysiert hatten und an der Woche der Umwelt im Rahmen einer Fachexkursion teilnahmen.

Finden Sie die Presseinformation der KU Eichstätt-Ingolstadt hier.