Wie lässt sich ein Wandel hin zu einer nachhaltigen Zukunftsgestaltung konkret bewirken? Diese Frage stand im Mittelpunkt eines Veranstaltung des Projekts „Laudato Si‘ – Die päpstliche Enzyklika im Diskurs für eine Große Transformation“, für das die KU mit der Vereinigung Deutscher Wissenschaftler kooperiert. Beispielhaft standen dabei die Philippinen im Mittelpunkt, die auch der diesjährige Sonntag der Weltmission ins Zentrum rückte, und ein Aufforstungsprojekt in der Region von Manila. Als Gast von „missio“ gehörte auch der philippinische Bischof Valentin Cabbigat-Dimoc zu den Teilnehmern der Veranstaltung.

Finden Sie die Presseinformation des UPD der KU Eichstätt-Ingolstadt hier.